×
Zurück zur Übersicht

Zauber der Toskana, Cinque Terre & Inselparadies Elba

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Die Toskana liegt in Mittelitalien und erstreckt sich vom Apennin bis ans Tyrrhenische Meer. 
In dieser Region zeigt die Natur viele Gesichter. Angefangen von der Küste mit ihren langen Sandstränden wie denen der Versilia, ihren Klippen und steilen Vorgebirgen. Unvergleichlich sind die Toskanischen Inseln: eine von üppiger mediterraner Vegetation bewachsene Inselgruppe inmitten kristallklarer blauer Fluten mit artenreichem Meeresgrund.

Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung
Anreise nach Südtirol/ Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2.Tag: Weiterfahrt über Lari in die Toskana
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter Richtung Toskana. Die Toskana ist nicht allein wegen ihrer sonnenverwöhnten Landschaft und des exzellenten Weins weltbekannt - sie gilt auch als Wiege der Renaissance. In den Städten sowie den zahlreichen kleinen Dörfern können kulturelle Höhepunkte und architektonische Meisterwerke bewundert werden. Einen Halt unternehmen Sie in Lari, einem wunderschönen mittelalterlichen kleinen Dorf, inmitten grüner Hügel gelegen, im Herzen der Toskana. Hier stimmen Sie sich während einer Salami- und Schinkenprobe auf die Italienische Küche ein. Buon appetito!
Anschließend fahren Sie zu Ihrem 4 Sterne Hotel Fattoria Belvedere. Das typisch toskanische Haus besteht aus 4 Gebäudeteilen im Landhausstil. Es erwarten Sie 87 Zimmer im toskanischen Stil mit modernen Komfort wie Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Bad mit Dusche/WC und Fön.
3.Tag: Nationalpark Cinque Terre - Die berühmten fünf Dörfer
Heute unternehmen Sie einen traumhaften Tagesausflug an die ligurische Küste zu den malerischen fünf Dörfern der Cinque Terre. Ein Territorium in dem Meer und Land verschmelzen und ein einzigartiges und eindrucksvolles Ganzes bilden. Achtzehn Kilometer Felsküste, reich an Buchten, Stränden und Wassertiefen, überragt von Bergketten, die parallel zur Küste verlaufen. Landwirtschaftlich mit Weinreben und Olivenbäumen bebaute Terrassen, welche mit antiken Trockenmauern befestigt sind. Ein naturalistischer Schatz von reicher Vielfalt. Wanderwege und Eselspfade mit atemberaubendem Panorama. Fünf Ortschaften, Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza, Monterosso, die aufs Meer blicken. Ein Gebiet in dem die Arbeit von Generationen über Jahrhunderte in einem schlecht erreichbaren Territorium eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit erschaffen hat. Ein Gebiet in dem sowohl das Meer als auch der Nationale Naturschutzpark als eine absolute Einheit geschützt werden. Dies sind kurz gefasst die Cinque Terre, die von der UNESCO 1997 zum Weltkulturgut erklärt wurden. Die faszinierende Landschaft und die unter Denkmalschutz stehenden Orte mit den farbigen Häusern an steilen Hängen, kleine Plätze mit bunten Booten, winklige Gassen, Treppenwege und Torbögen zeigt Ihnen heute die örtliche Reiseleitung. Eine der schönsten Landschaften der Welt und deshalb zu Recht weltberühmt!
4.Tag: Die Toskana erleben..
Sie starten nach dem Frühstück zu Ihrer Rundfahrt quer durch die Toskana - eingetaucht in eine Landschaft aus Weinbergen und Olivenhainen. Eingebettet in eine malerische Hügellandschaft liegt die vielleicht schönste Stadt der Toskana Siena. Neben Florenz gilt die Stadt als kulturelles Zentrum der Region und zeichnet sich durch seinen gotischen Stil aus. Seit 1995 ist die historische Altstadt UNESCO-Weltkulturerbe. Auch Sie werden vom Dom begeistert sein, der als eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke Italiens gilt. Einen weiteren Halt legen Sie in San Gimignano ein, eine der am häufigsten besuchte Städtchen der Toskana und ebenfalls von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Wahrzeichen der Stadt sind die vielen Türme, die im Mittelalter als das Symbol der Macht galten und heute dem Städtchen Schönheit und Charme verleihen und es auch unter den Namen "das Manhatten des Mittelalters" weltberühmt machten. Eine massive Festungsmauer umschließt die kleine Stadt San Gimignano, die sich bei einem Rundgang bequem in wenigen Minuten durchqueren lässt. Dicht gedrängt stehen die Wohnhäuser und repräsentative Bauten innerhalb des Mauerrings. Zusammen mit den malerischen Gassen, reizvollen Plätzen und freskengeschmückten Kirchen zeugen sie vom einstigen Wohlstand einer blühenden Handelsstadt.
5.Tag: Inselrundfahrt Elba
Nach dem Frühstück fahren Sie mit der Fähre über auf die Insel Elba. Bei einer ganztägigen Inselrundfahrt mit örtlichem Reiseleiter lernen Sie heute das reisvolle Kleinod kennen und wahrscheinlich auch lieben. Elba ist die größte der zahlreichen Inseln des toskanischen Archipels. Die Legende erzählt, dass Liebesgöttin Venus einst ihre Perlenkette zerriss - sieben der wertvollen Perlen fielen ins Meer und wurden zu den Inseln des toskanischen Archipels. Genießen Sie während der Fahrt Ausblicke auf die kleinen Bergorte und natürlich auf das riesige Granitmassiv des Monte Capanne, dem höchsten Berg von Elba. 147 Kilometer Küste bieten eine fortwährend wechselnde Landschaft mit Felsen und Klippen auf der einen und blauem kristallklarem Wasser auf der anderen Seite. Die Insel bietet viele Sehenswürdigkeiten, wovon ein Teil an die Zeit Napoleons erinnert. Heute verkosten Sie auch die typisch elbanesische Süßigkeit "schiaccia briaca", wahlweise mit süßem Wein oder Kaffee.
6.Tag: Zypressenallee von Bolgheri  & 1.Etappe Heimreise
Nach dem Frühstück fahren Sie zur berühmten Zypressenallee von Bolgheri, die sich über 4 km zweireihig von der Küstenstrasse bei San Guido hinauf bis zum Eingangstor der Stadtmauer von Bolgheri hinaufstreckt. Im Ort Bolgheri dann, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Es zeigt sich mit typischen, gepflasterten Gassen und alten, mit Geranien geschmückten Steinhäusern wie vor ein paar Jahrhunderten und ist komplett von einer alten Stadtmauer umschlossen. Schlendern Sie ein wenig durchs Dorf und versetzten Sie sich in die Zeit als die Toskana noch ein Land der Bauern und Winzer war. Anschließend nehmen Sie Abschied von der Toskana und treten die Heimreise zur Zwischenübernachtung nach Südtirol an.
7.Tag: Heimreise


Reisetermin

12.10.16 - 18.10.16

Preis ab:

729,- €Pro Person

12.10.16 - 18.10.16

Auf Anfrage

So buchen Sie bei uns

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im modernen Reisebus

2 Ü/HP im guten *** Hotel auf An- und Abreise im Raum Sterzing/Südtirol im Zi.Du/WC, Tel, TV

4 Ü/HP im **** Hotel direkt im Herzen der Toskana im Zi.Du/WC, Tel, TV

Salami- und Schinkenprobe in Lari

Eintritt Nationalpark Cinque Terre inkl. Nutzung der Zug- und Bahnverbindungen sowie Schiffsfahrten

Reiseleiter für den Aufenthalt in der Cinque Terre

Ganztägiger Ausflug in die Toskana mit Siena und San Gimignano

Fährüberfahrt zur Insel Elba und zurück

Ganztägige Reiseleitung auf der Insel Elba

Verkostung der "schiacca briaca" - einer typischen Spezialität auf Elba

Ausflug zur Zypressenallee von Bolgheri