×
Zurück zur Übersicht

Schlossgeflüster im romantischen Müglitztal

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Blick auf Schloss Weesenstein im Müglitztal

Blick auf Schloss Weesenstein im Müglitztal

Zu Tagesbeginn steht ein Ausflug in das Tor zur Sächsischen Schweiz auf dem Programm – Pirna. Aufwendig sanierte und kunstvoll verzierte Bürgerhäuser, gemütliche Gassen und verschwiegene Innenhöfe – die Kirchtürme der mittelalterlichen Stadt grüßen schon von
weitem. Ein kleiner Bummel führt natürlich auch zu der Stelle, die vom italienischen Maler Canaletto 1753 für die Ewigkeit auf Leinwand gebannt wurde. Kurvenreich windet sich die anschließende Rundfahrt durch verschlafene Örtchen, bewaldete Hänge und wuchtige Felsen. Sie fahren durch das romantische Müglitztal in einen Gasthof mit ausgezeichneter Küche. Gut gestärkt lernen Sie am Nachmittag ein kurioses Märchenschloss kennen –
Schloss Weesenstein. Eindrucksvoll thront es auf einem schroffen Felsen über der Müglitz. Es ist das einzige sächsische Schloss, das verkehrt herum gebaut wurde! Hier befindet sich der Pferdestall über den herrschaftlichen Räumen. Sie steigen aus den Wohngemächern in
die Keller auf – lassen Sie sich überraschen!

Reisetermin

13.09.16

Preis ab:

59,- €Pro Person

Im Reisepreis enthalten:

Busfahrt im modernen Reisebus

ganztäge Reiseleitung ab/an Pirna

Fahrt durch das Müglitztal

geführter Rundgang in Pirna

Eintritt und Führung Schloss Wesenstein

Kaffee und Kuchen