×
Zurück zur Übersicht

Donau - Flußkreuzfahrt

Passau - Wachau - Budapest - Donauknie - Bratislava - Hainburg - Wien - Melk - Passau

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Budapest

Budapest

Verbinden Sie die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt mit dem Kennenlernen einer der interessantesten Gegenden Europas: Die Donau von Passau bis Budapest. Sie haben Ihr Hotel immer dabei und können so in aller Ruhe diese Reise genießen.

Reiseverlauf:

Kommen Sie an Bord des **** Motorschiffes "AMADEUS RHAPSODY" und erleben eine einzigartige Kreuzfahrt auf der Donau von Passau über Wien - Budapest - Bratislava und zurück. Lassen Sie sich verzaubern von der wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft entlang der Donau. Ihr Schiff verfügt über 69 Außenkabinen und 2 Suiten auf 3 Decks. Die Kabinen sind ca. 15 m², die Suiten ca. 30 m² groß und klimatisiert. Die Ausstattung umfasst Dusche/WC, Fön, Schreibtisch, Schrank, Telefon, Safe, TV und auf dem Strauss- und Mozart Deck einen französischen Balkon.1. Tag: Passau
Anreise nach Passau und Einschiffung ab 16:00 Uhr. Beginn der Schifffahrt um 18:00 Uhr.2. Tag: Ausflug in die Wachau
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Vom Sonnendeck aus genießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit sagenumwobenen Burgen und von Weinbergen umgebenen Städtchen. Das etwa 30 km lange Durchbruchstal der Donau zwischen Melk und Krems in Niederösterreich wurde im Jahr 2000 als "Kulturlandschaft Wachau mit den Stiften Melk und Göttweig und der Altstadt von Krems" zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Wachau gilt als eines der schönsten Flusstäler Europas und ist ungewöhnlich reich an Natur und Kultur.
Am Nachmittag legen Sie in Krems an. Ihr Bus erwartet Sie bereits in Krems am Schiffsanleger zu Ihrem Ausflug "Alles Marille". Mit dem Namen "Wachauer Marille" dürfen nur Marillen bezeichnet werden, die aus ausgesuchten Gemeinden der Wachau stammen. Die Original Wachauer Marille ist mit einem eigenen Markenzeichen gekennzeichnet. Über 200 Wachauer Marillen Bauern im "Verein Wachauer Marille" bürgen damit für die Herkunft und die einzigartige Aroma- und Geschmacksqualität. Bei Ihrem Besuch einer Marillendestillerie lernen Sie während einer kleinen Verkostung alles über diese besondere Frucht. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zurück nach Krems zum Schiffsanleger.3. Tag: Stadtrundfahrt Budapest
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest, die "Königin der Donau". Die ungarische Hauptstadt zählt zu den schönsten Städten Europas. Die Donau fließt durch das Herz der Stadt und teilt sie in Buda auf dem rechten und Pest auf dem linken Ufer. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die Kettenbrücke, das Parlament, die Synagoge, das Stadtwäldchen, den Heldenplatz, die Andrássy-Straße und die Oper. Dann erfolgt ein kleiner Spaziergang im Burgviertel und an der Zitadelle endet der Ausflug. Den Abschluss des Tages bildet eine Abendrundfahrt Budapest an Bord Ihres Schiffes, die Ihnen einen wundervollen Blick auf die erleuchteten Bauwerke bietet. Zuvor sorgt eine Folkloregruppe mit Musik und Tanz für Ihre Unterhaltung.4. Tag: Budapest - Ausflug Donauknie
Am Vormittag Freizeit an Bord oder Zeit für einen individuellen Stadtbummel durch Budapest. Am Nachmittag steht Ihr Bus am Schiffsanleger schon bereit für den Ausflug Donauknie. Die Landschaft an der nach Süden abknickenden Donau gehört zu den Höhepunkten eines Ungarnbesuches! In Szentendre, dem "Tor zum Donauknie", unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die schönen Altstadtgassen. Danach erreichen Sie das malerische Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes, der Hochburg und des Salomon Turmes. Anschließend Weiterfahrt in die alte ungarische Königsresidenz, nach Esztergom. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch den Ort und können die Basilika besichtigen. Nun werden Sie wieder an Bord Ihres Schiffes von der Crew zum Abendessen erwartet.5. Tag: Stadtführung Bratislava - Hainburg - Wien
Am Vormittag lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs kennen. Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, liegt an den Ausläufern der Kleinen Karpaten und am Ufer der Donau. Etwa 450.000 Einwohner leben in diesem politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum. Bratislava (deutsch Pressburg) ist eine alte Grenz- und Brückenstadt, deren Wahrzeichen schon seit Jahrhunderten eine Burg ist, genannt der "Hrad". Die Stadt liegt am Südwestrand der Slowakei in der Nähe des Dreiländerecks, an dem sich die Grenzen der Slowakei, Ungarns und Österreichs treffen. Bratislava liegt an der Donau, die hier eine Breite von bis zu 300 Metern erreicht und in der Stadt von 4 Brücken überspannt wird. Die bekannteste und modernste ist die SNP-Donaubrücke, eine vom südlichen Donau-Ufer in Richtung alter Stadtkern gespannte riesige Straßenbrücke, die zu den Wahrzeichen der Stadt gehört.
Doch noch bekannter ist das viertürmige Burgschloss auf dem Burgberg - die Pressburg - die auch im Wappen von Bratislava zu finden ist. Das Stadtbild Bratislavas wird vor allem im Stadtkern vom spätbarocken Baustil der Theresianischen Zeit geprägt.
Während Sie an Bord das Mittagessen einnehmen, nimmt das Schiff Kurs auf Hainburg. Hier starten Sie zum Ausflug zum Schloss Hof. Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande hat ihren alten Glanz, ihre ursprüngliche Würde und ihre einstige Bestimmung als Ort prachtvoll inszenierter Feste wieder zurückerhalte. Zum Abendessen kehren Sie zurück an Bord und setzen Ihre Schiffsreise in Richtung Wien fort.6. Tag: Stadtrundfahrt Wien & Freizeit
Die Donaumetropole und Hauptstadt Österreichs begeistert Ihre Besucher mit vielen Baudenkmälern und einer einzigartigen Atmosphäre. Über die Ringstraße mit den Regierungsgebäuden, vorbei am Stadtpark und der Karlskirche fahren Sie zur Hofburg, der ehemaligen Residenz der Habsburger. Auf der Rundfahrt fahren Sie natürlich auch am Hundertwasser-Haus vorbei.
Zum Mittagessen werden Sie wieder an Bord erwartet.
Nachmittags: Freizeit in Wien 7. Tag: Besuch Stift Melk
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk - ein Juwel österreichischer Barockkunst.
Melk wurde 831 gegründet und liegt am nördlichen Donauufer, etwa auf halbem Wege zwischen Wien und Linz. Die Abtei Stift Melk erhebt sich hoch über der hübschen, altertümlichen Stadt und bietet einen fabelhaften Rundblick über einen großen Teil des Flusstals. Die Abtei wurde von den Babenbergern gebaut und ist ein steinernes Symbol der Macht und Autorität sowohl der Babenberger Bauherren, als auch der Benediktinermönche, die seit 1089 in der Abtei wohnten. Umberto Eco erwähnte die Abtei übrigens in seinem Buch Der Name der Rose (1983).
Mit dem Bus fahren Sie vom Schiffsanleger Emmersdorf nach Melk zum Benediktinerstift. Seit über 900 Jahren leben und wirken im Stift Melk in ununterbrochener Tradition Mönche nach der Regel des hl. Benedikt in Seelsorge, Schule, Wirtschaft, Kultur und Tourismus. Das Stift Melk ist daher seit seinen Anfängen ein wichtiger geistiger und geistlicher Mittelpunkt des Landes. Während einer Führung lernen Sie die Geschichte des Stifts kennen. Zu besichtigen sind die Kaiserstiege, das neue, moderne Stiftsmuseum in den ehemaligen Kaiserzimmern, Marmorsaal und Stiftsbibliothek - beides Meisterleistungen barocker Raumkunst mit Fresken von Paul Troger -, die Altane mit Ausblick auf die Donaulandschaft sowie die weltberühmte Stiftskirche mit Fresken von Johann M. Rottmayr.
Gegen 13:00 setzt das Schiff seine Fahrt Richtung Passau fort.8.Tag: Passau - Rückfahrt
Ca. 08:00 Schiffsankunft in Passau und Bus-Rückfahrt nach Strausberg.


Reisetermin

10.07.16 - 17.07.16, 31.07.16 - 07.08.16

Preis ab:

1099,- €Pro Person

10.07.16 - 17.07.16

Auf Anfrage

31.07.16 - 07.08.16

Auf Anfrage

So buchen Sie bei uns

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im Luxus - Reisebus

Schiffsfahrt Passau-Budapest-Passau

Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle - Schiffskabine und zurück

7 Übernachtung in 2-Bett-Außenkabinen der gebuchten Kategorie

Vollpension an Bord (täglich 3 Mahlzeiten ab Abendessen 1.Tag bis Frühstück 8.Tag)

Begrüßungscocktail

Gala-Dinner

täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag (je nach Tagesprogramm)

täglich Mitternachtssnack

Bordreiseleitung

Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm

freie Nutzung der Bordeinrichtungen

Ausflug in die Wachau

Stadtrundfahrt Budapest

Schiffsrundfahrt Budapest bei Nacht

Ausflug Donauknie

Stadtbesichtigung Bratislava

Ausflug Schloss Hof inkl. Eintritt & Führung

Stadtrundfahrt Wien

Eintritt und Führung Stift Melk

Möglichkeiten:

Zubuchung von Kabinen auf dem Haydn-/Hauptdeck vorn, Strauss-/Mitteldeck oder Mozart-/Oberdeck