×
Zurück zur Übersicht

Graz und Lipizzaner-Almabtrieb in der Steiermark & steirische Schmankerl

"Die Jungen Wilden kehren Heim!"

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Uhrturm in Graz© Spectral-Design - Fotolia

Uhrturm in Graz© Spectral-Design - Fotolia

Graz

Graz

© ah_fotobox - Fotolia

© ah_fotobox - Fotolia

© Daniel Loretto - Fotolia

© Daniel Loretto - Fotolia

© travelpeter - Fotolia

© travelpeter - Fotolia

Die Jungen Wilden kehren heim! Nach einem erholsamen Sommer beginnt mit dem traditionsreichen Almabtrieb für die Lipizzanerhengste wieder der "Ernst des Lebens". Die weltberühmten weißen Pferde wandern von der Stubalpe nach Maria Lankowitz in der Steiermark.
 "Ein Leben für den guten Geschmack" - ist das Motto des charismatischen Fernsehkochs Johann Lafer und er sollte es eigentlich wissen, denn er wurde in einem wahren Genussland geboren - in der Steiermark. Erleben, schmecken, kosten, probieren Sie sich durch eine der schönsten Regionen Österreichs und lassen Sie sich ruhig von der Gemütlichkeit der Steirer mitreißen.
Eine Reise für alle Sinne!

Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise in die Steiermark
Mischen Sie in Gedanken eine große Portion Weinlandschaft, eine Herde temperamentvoller Lipizzaner und einen Schuss Steirisches Kürbiskernöl - und verfeinern Sie das mit einem Achterl vorzüglichem Wein. Voilá, das ist es, was wir Ihnen in der Genussecke" Steiermark, Schilcherland und Lipizzanerheimat in den nächsten Tagen bieten werden. Anreise in die Umgebung von Graz, Begrüßung im Hotel und gemeinsames Abendessen.
2.Tag: Graz und die steirische Biershow
Das südliche Flair und den vitalen Charme von Graz lernen Sie bei einer Stadtbesichtigung kennen. Die zauberhafte Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und die zahlreichen historischen Bauwerke tragen zu einer einmaligen Atmosphäre bei. Sehen Sie auf unserer Rundfahrt das Kunsthaus, den Grazer Uhrturm, den Botanischen Garten, das Paulustor, die Murinsel, den Schlossberg u.v.m. Vom Schlossberg genießt man wahrscheinlich auch den schönsten Blick auf die Stadt. Ein Besuch des Grazer Bauernmarktes ist ein ganz besonderes Erlebnis! Noch taufeuchte Salatköpfe glänzen mit rotbackigen Äpfeln um die Wette und knuspriges Schwarzbrot bildet mit rauchigem Geselchten ein Duftpotpourri der Sonderklasse. Einfach durchschlendern und genießen! Am Nachmittag wartet eine wahre Besonderheit auf Sie - eine Führung in einer Bierbrauerei mit vielen Extras und Specials! Lassen Sie sich überraschen!
3.Tag: Schmankerl vom Feinsten
Der heutige Tag beginnt mit einem Besuch in der Schinkenwelt "Vulcano Ursprung", eine genießerische Welt der Sinne! Staunen Sie bei einer Führung über die besten Schinkensorten der Welt - jeder Biss reinster Genuss! Josef Zotters handgeschöpfte Schokoladen sind schon fast ein Kult. Tauchen Sie bei einer Führung durch die süße Traumwelt in die Welt der Schokolade ein - ein unvergessliches Erlebnis! Die steirische Käferbohne fasziniert mit ihrem Aussehen und schmeckt noch viel besser - überzeugen Sie sich selbst bei einer Führung durch das Käferbohnen Kabinett! Am Abend wird heute gefeiert: bei einem Mostwirten (Most = vergorener Apfelsaft) mit heimischen Spezialitäten und einem Glaser`l Most!
4.Tag: Ein Tag im Schilcherland
Am Vormittag wartet eine interessante kulinarische Köstlichkeit auf Sie: die Steiermark ist berühmt für sein Kürbiskernöl, das Sie im Zuge einer Führung auch verkosten werden. Lustig geht´s bei einer Fahrt mit dem Bummelzug zu während Sie beim Hofladen auf viele verschiedene hauseigene Spezialitäten stoßen werden. In der einzigartigen Atmosphäre des Stainzer Weinkellers verkosten Sie den berühmten steirischen Wein, den Schilcher und genießen anschließend eine Fahrt mit dem nostalgischen Flascherlzug entlang der steirischen Ölspur durch das Schilcher - Kernölland. Im Zug werden Sie von einem Zieharmonikerspieler bestens unterhalten während Sie sich bei einem Stopp in Kraubath ein Brot mit "Verhackertem" und einen "Höllenhansl" Schnaps stärken werden.
5.Tag: Almabtrieb der Lipizzaner
Zunächst fahren wir zum Bundesgestüt Piber. Hier ist die Heimat der Lipizzaner, der ältesten Kulturpferderasse Europas. Umgeben von saftigen Wiesen und grünen Wäldern bereiten sich die Hengste auf die Spanische Hofreitschule in Wien vor. Sie können die weltberühmten Lipizzaner bei einer Führung durch das Gestüt bestaunen. Bevor die Pferde ihre sechsjährige Ausbildung beginnen, verbringen die Lipizzaner Junghengste ihre ersten drei Sommer auf der Stubalpe in der Weststeiermark. Doch heute geht es zurück ins Tal, bevor der Winter einbricht. Daher erwartet Sie in Maria Lankowitz die traditionelle Segnung der Hengste, bevor Sie die Lipizzaner weiter nach Köflach begleiten. In ihrer Heimatstadt erwartet die Pferde bereits ein festlicher Empfang durch die Gestütskapelle. Bewundern Sie die edlen Hengste bei ihrem Einzug in die Fußgängerzone und genießen Sie die musikalische Unterhaltung und die kulinarischen Köstlichkeiten.
6.Tag: Heimreise
Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende. Abreise nach dem Frühstück.


Reisetermin

06.09.16 - 11.09.16

Preis ab:

569,- €Pro Person

06.09.16 - 11.09.16

Auf Anfrage

So buchen Sie bei uns

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im modernen Luxus-Reisebus 5 x Übernachtung/Frühstück im Mittelklasse Hotel in der Umgebung von Graz

4 x Abendessen im Hotel (3-Gang)

1 x Abendessen bei einem Mostwirt mit steirischen Spezialitäten und einem Glas Most

Stadtbesichtigung in Graz

1 x Eintritt zur Brauerei Show - Führung 45 min.

Bierverkostung mit 3 Kostproben á 0,2 l, 1 Flasche Bier und ein Flecksbierglas

1 x Eintritt und Führung in der Schinkenwelt Vulcano

1 x Eintritt und Führung in der Schokoladen Manufaktur Zotter

1 x Besuch Erlebnishof Reczek

1 x Führung im Käferbohnen Kabinett

Ausflug ins Schilcherland

1 x Besuch Stainzer Weinkeller

Fahrt mit dem Stainzer Flascherlzug mit musikalischer Unterhaltung und Brot und Schnaps

Führung im Bundesgestüt Piber

Teilnahme am Lipizzaner Almabtrieb in Maria Lankowitz und Köflach mit Musik & Straßenfest

örtliche Reiseleiter während des Aufenthalt in der Steiermark

Zuschläge:

Einzelzimmerzuschlag: 79,-