×
Zurück zur Übersicht

Herrschaftliches Bayreuth & Fränkische Schweiz

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Bayreuth, weltbekannt durch sein Festspielhaus, ist alles andere als gewaltig in seinen Ausmaßen oder mondän in seinem Auftreten. Das liebenswerte Städtchen am Roten Main wird durch seine verwinkelte Altstadt mit ihren wunderschönen Patrizierhäusern, das neue Schloss, die stimmungsvollen Parkanlagen, die moderne Universität und den Grünen Hügel geprägt.

Reiseverlauf:

01.09.20 Anreise nach Bayreuth - die Welt der Wilhelmine
Markgräfin Wilhelmine, die kunstsinnige Lieblingsschwester Friedrichs des Großen, ließ Bayreuth im 18. Jahrhundert erblühen. Markgräfin Wilhelmine machte Bayreuth zu einem glanzvollen Zentrum der Kunst und Kultur. Ihre Gartenkunst- und Parkanlagen zählen zu den schönsten in Mitteleuropa. Das Neue Schloss und die Eremitage sind Perlen des Barock und der Besuch im UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus ist für viele das Highlight eines jeden Bayreuth-Aufenthalts. Die Eremitage ist einer der schönsten Barockgärten Deutschlands. Bei einem Spaziergang durch den historischen Park, sehen Sie die märchenhafte Orangerie mit dem von Apoll, dem Gott der Musen, bekrönten Sonnentempel. Außerdem führt der Spaziergang zur oberen und unteren Grotte mit Wasserspielen. Anschließend geht es in das Markgräfliche Opernhaus - ein Theatermonument von Weltrang. Das Markgräfliche Opernhaus ist das besterhaltene Beispiel eines freistehenden barocken Hoftheaters. Vorbild waren die größten Opernhäuser der Zeit in Wien und Dresden. Als einzigartiges Monument der Fest- und Musikkultur des 18.Jahrhunderts wurde es 2012 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes eingetragen.
Nach dieser Besichtigung werden Sie im Hotel erwartet. Entspannen Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag bei einem edlen Tropfen aus den fränkischen Weinbergen oder einem zünftig gebrauten Bier vom Fass.
02.09.20 Ausflug in die Fränkische Schweiz
Heute steht eine Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz auf dem Programm. Entdecker aufgepasst! In kaum einer anderen deutschen Ferienregion gibt es so viel zu sehen wie in der Fränkischen Schweiz - zum Beispiel 170 mittelalterliche Burgen, über 1.000 große und kleine Höhlen, romantische Mühlen und eine historische Dampfbahn im Stil der 1960er Jahre. Auch regionales Brauchtum wird hier gepflegt wie eh und je. Ein Reiseleiter begleitet Sie auf der Rundfahrt und zeigt Ihnen einige Besonderheiten. Viele kleine Orte und Gemeinden mit idyllischen Fachwerkhäusern, hoch oben auf dem Berg oder im idyllischen Tal gelegen, erwarten Sie auf der Tour. Unsere letzte Station ist die Burg Rabenstein, auf einem Hochplateau über dem Ailsbachtal gelegen.
03.09.20 Bier und Genuss in Bayreuth
Lernen Sie heute Bayreuth und die Geheimnisse der Braukunst kennen und freuen Sie sich auf fränkische Biere sowie typische Brotzeiten. Seit alter Zeit ist Bayreuth eine Bierstadt par excellence: Nicht weniger als 74 Brauereien gab es im 19. Jahrhundert in der Wagnerstadt. Bayreuth hat als Bierstadt eine lange Tradition. Heute ist die Region auch bei der Brauereidichte Weltmeister: Über 200 Brauereien brauen rund 1.000 Bierspezialitäten! Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt bei unserer Bier- und Genuss-Tour. Noch heute ist der Ruf des Bayreuther Biers legendär und wer einmal eine Maisel`s Weisse probiert hat, wird zustimmen: Das beste Weißbier kommt aus Bayreuth. Bei unserer Tour tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Bieres. In der neuen Maisel`s Bier-Erlebnis-Welt sind über 100 Biersorten im Ausschank - das gibt es sonst nirgends. Natürlich besuchen auch Sie Maisel`s Bier-Erlebnis-Welt mit dem umfangreichsten Biermuseum der Welt und die Besichtigung der Bayreuther Katakomben darf auch nicht fehlen. (Guinness-Buch der Rekorde).
04.09.20 Das Bayreuth Richard Wagners und Heimreise
Als Zentrum des Wirkens von Richard Wagner wurde Bayreuth international berühmt. "Lebendige Weltkultur" - mit diesem Begriff lassen sich die Bayreuther Festspiele und das Erbe Richard Wagners passend beschreiben. Mit dem Richard Wagner Museum in Haus Wahnfried, dem einzigartigen Festspielhaus und dem "Walk of Wagner", der Richard Wagners Bayreuth für jeden erlebbar macht, ist Bayreuth weltweit die Wagnerstadt!
Im Rahmen einer Führung durch das Richard-Wagner-Festspielhaus sehen Sie im Foyer den im Jahr 1876 errichteten Gedenkstein zur Eröffnung der ersten Bayreuther Festspiele und den Königsbau. Weitere Punkte der Besichtigungstour sind je nach Möglichkeit der Zuschauerraum, der Orchestergraben und die Bühne des berühmten Opernhauses.


Reisetermin

01.09.20 - 04.09.20

Preis ab:

439,- €Pro Person

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im Luxusreisebus

01.- 04.09.20 - 3 Übernachtungen / Frühstück im H4 Hotel Residenzschloss Bayreuth, Zi.Du/WC

2x Abendessen im Hotel

1x Bayreuther Bier-Tour mit Mittagsimbiss, Besichtigung der Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt inkl. Führung, Besichtigung der Bayreuther Katakomben inkl. Führung und Bierverkostung sowie abendlicher Einkehr zur Brotzeit

Stadtführung Bayreuth

Eintritt und Führung durch die Eremitage Bayreuth - eine der bekanntesten und schönsten Gartenanlagen im Barockstil Deutschlands

Eintritt und Führung im Markgräflichen Opernhaus

Reiseleiter auf dem Ausflug in die Fränkische Schweiz

Eintritt und Führung Festspielhaus Bayreuth