×
Zurück zur Übersicht

Inselhüpfen in Kroatien

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Nationalpark Plitvicer Seen II © Thozi - Fotolia

Nationalpark Plitvicer Seen II © Thozi - Fotolia

Kvarner Bucht© Pablo Debat - Fotolia

Kvarner Bucht© Pablo Debat - Fotolia

Reiseverlauf:

23.05.19: 1.Etappe der Anreise
Anreise ab Strausberg bis zur Zwischenübernachtung in Österreich
24.05.19: Weiterfahrt nach Kroatien über Bled
Auf dem Weg nach Kroatien legen Sie noch einen Halt im slowenischen Bled am Rande des Triglav Nationalpark ein. Einen besonderen Reiz erlangt die Stadt durch den Bleder See, einem Alpensee mit Sloweniens einziger Insel.
Weiter geht es zur größten Insel der Kvarner Bucht. Die Insel Krk ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Ankunft am Abend in Ihrem Hotel für die ersten drei Nächte auf der kroatischen Insel Krk im Blue Waves Resort in Rova nur wenige Schritte von einem Kiesstrand entfernt.
25.05.19: Insel Krk
Die Insel Krk ist eine der beliebtesten Urlaubsinseln in Kroatien. Krk liegt in der Kvarner Bucht und ist die zweitgrößte Insel der Adria. Die Insel Krk trägt auch den Beinamen "Goldene Insel", weil hier schon zu früheren Zeiten alles für ein gutes Leben verfügbar war: Wein und Oliven, Fischreichtum und sogar ein eigener Süßwassersee im Inneren der Insel. Erleben Sie während der begleiteten Inselrundfahrt die abwechslungsreiche Küsten- und Insellandschaft. In der Inselhauptstadt Krk machen Sie Halt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Marien-Basilika und der bischöfliche Palast, der zentrale Marktplatz Vela Placa und die Seepromenade. Bummeln Sie durch die romantische, mediterran geprägte Altstadt oder schauen Sie auf der sonnigen Hafenpromenade dem geschäftigen Treiben im Hafen zu. Am Nachmittag besuchen Sie das Inselchen Kosljun, in der Bucht von Punat gelegen. Bekannt ist es für sein Franziskanerkloster, in dem die Mönche über Jahrhunderte zahlreiche wertvolle Gegenstände sammelten und aufbewahrten. Abgerundet wird der Ausflug mit einer Weinverkostung.
26.05.19: Plitvicer Seen
Der Nationalpark Plitvicer Seen wird von 16 Seen gebildet und durch 92 Wasserfälle miteinander verbunden. Wegen seiner einzigartigen Schönheit und seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt wurde das Gebiet schon 1949 zum Nationalpark erklärt. 1979 wurden die Plitvicer Seen dann von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Die Besucher des Nationalparks sind immer wieder aufs Neue von diesem Erlebnis entzückt: der Gesang der Wasserfälle, das kristallklare Wasser der Seen und Tausende von Regenbogenfarben, die von der Gischt der Wasserfälle erzeugt werden. Genießen sie die einmalige Natur während einer Führung durch den Nationalpark.
27.05.19: Insel Losinj mit Mali und Veli
Heute verlassen sie Krk und setzen mit der Fähre zur Insel Cres über. Im südwestlichen Teil der Insel ist Cres mit der Nachbarinsel Lošinj mit einer Brücke verbunden. Mit über 2500 Sonnenstunden im Jahr zählt Lošinj zu den sonnigsten Plätzen Europas und ist ein wahrhaftes Blumenparadies. Auf der Insel Lošinj finden Sie eine üppige subtropische Vegetation mit Palmen, Pinien, Agaven, Oleander, Zitrusbäumen, Salbei und Lavendel. Sie besuchen Mali Lošinj, die größte Ortschaft auf der Insel. Im 19. Jahrhundert war der Ort, aufgrund seiner guten Lage ein wichtiges Seefahrts- und Handelszentrum. Das Leben im Ort pulsiert vom Hafen aus, die Einbahnstraße "Ulica" hinauf. Während sich im Hafenbecken eine Vielzahl an  Restaurants, Cafes und landestypische Konobas niedergelassen haben, findet man in der "Ulica" viele Souvenirstände und Geschäfte, die zum Bummeln einladen. Mehr Ruhe findet man in den Seitenstraßen. Diese sind meist eng und verwinkelt. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang die Steinstufen hinauf zur Pfarrkirche von Mali Losinj. Vom Kirchplatz aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht über den Ort auf das Meer. Lošinj ist aber auch bekannt als Insel der Düfte und Aromen. Im "Gartens der feinen Düfte" von Losinj findet man die zahlreichen Heilkräuter der Insel. Mit dem örtlichen Reiseführer können Sie die reiche Flora der Insel und die heilenden Eigenschaften der Pflanzen kennen lernen. Weiter geht es nach Veli Lošinj, der zweitgrößte Ortschaft, umgeben von der satten grünen Vegetation der Insel. Schon zu Zeiten der österreichischen Monarchie gehörte der Ort zu einem der beliebtesten Urlaubs- und Luftkurorte der Kvarner Bucht. Das lebhafte Zentrum von Veli Losinj bildet die autofreie Riva Bucht, in der sich die alten bunten Häuser aneinander schmiegen und die mit Palmen und Pinien gesäumte Uferpromenade entlang der Obala Marsala Tita läd zu romantischen Spaziergängen ein. Die Kirche des Hl. Antonius ist mit ihrer Größe und dem prächtigem Interieur einer Kathedrale würdig. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel für die kommenden drei Nächte auf der Insel Lošinj.
Das Hotel Aurora in Mali Lošinj befindet sich in einer wunderschönen Bucht, umgeben vom kristallklaren Meer und vom hundertjährigen Kiefernwald.
28.05.19: Insel Cres mit Osor und Valun
Heute entdecken Sie die Insel Cres. Als erstes lernen sie Osor bei einen geführten Spaziergang in der Ortsmitte kennen. Wegen seinen vielen historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel dem Bischofspalast, dem Rathaus, engen gepflasterte Gassen, den Überresten der alten Stadtmauern in denen man die altertümliche Geschichte sofort erahnen kann, die noch sehr gut erhaltene Kathedrale mit ihrem Glockenturm und viele Skulpturen wird das Örtchen Osor auch "Museumsstadt" oder "Museum im Freien" genannt. Weiter führt Sie Ihre Fahrt vorbei am Süßwassersee Vrana, einem Phänomen der Insel Cres. Der See liegt inmitten der Insel und die Oberfläche liegt höher als der Meeresspiegel.
Weiter geht es nach Valun, einem malerischen Fischerort. Bekannt ist der Ort vor allem durch sein Glagolitisches Erbe, welches für Kroatien von hoher Bedeutung ist. Die "Glagoljica" war im 11. Jahrhundert eine Schriftart der Nordadriatischen Bevölkerung. Hier in Valun wurde die Valuner Steintafel entdeckt, eine der ältesten glagolitischen Aufschriften in Kroatien. Ebenfalls kennt man Valun durch den Fernsehfilm "Der Sonne entgegen", der hier gedreht wurde. Olivenöl ist ein kostbares Produkt in ganz Kroatien. Die Landwirtschaftliche Genossenschaft in Cres besitzt eine eigene Olivenölfabrik, in welcher unter Anwendung modernster Technologie Oliven aus den eigenen Olivenhainen verarbeitet werden. Ein Video-Film gibt Ihnen einen kleinen Einblick, anschließend dürfen Sie das "flüssige Gold" natürlich selbst verkosten. 
29.05.19: Tag zur freien Verfügung
Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten. Wie wäre es mit einem Bummel oder einem entspannten Tag am Strand oder Pool? 
30.05.19: 1.Etappe Heimreise
Heute nehmen Sie Abschied von der blauen Adria und fahren in Richtung Heimat bis zur letzen Übernachtung in Österreich
31.05.19: Heimreise
 


Reisetermin

23.05.19 - 31.05.19

Preis ab:

859,- €Pro Person

23.05.19 - 31.05.19

Auf Anfrage

So buchen Sie bei uns

Im Reisepreis enthalten:

Busfahrt im modernen Reisebus

23.-24.05. und 30.-31.05.19 Übernachtungen/ Halbpension auf An- und Abreise in Österreich, Zi. Du/WC

24.-27.05.19 3 Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne Blue Waves Resort in Malinska auf Insel Krk, Zi. Du/WC

27.-30.05.19 3 Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Aurora in Mali Losinj auf der Insel Losinj, Zi. Du/WC

2 x Willkommenstrunk (je 1 x auf der Insel Krk und Insel Losinj)

Getränke zum Abendessen im Hotel auf der Insel Krk (Wasser, Wein, Bier und Saft)

1 x Live-Musik während des Aufenthaltes im Blue Waves Resort auf der Insel Krk

Ganztägige Reiseleitung Insel Krk

Weinprobe auf der Insel Krk

Bootsüberfahrt auf die Insel Kosljun

Eintritt zum Franziskanerkloster

Ganztägige Reiseleitung Nationalpark Plitvicer Seen

Eintritt Nationalpark Plitvicer Seen

Halbtägige Reiseleitung Mali Losinj und Veli Losinj

Eintritt Duftgarten in Mali Losinj

Ganztägige Reiseleitung Insel Cres mit Besichtigung von Osor & Valun

Besuch einer Olivenmühle inkl. Verkostung

Citytax