×
ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Silvester im zauberhaften Taunus

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Bad Nauheim Hotel Dolce

Bad Nauheim Hotel Dolce

MIT DEM RÜCKZUG DER RÖMER...
aus dem Taunus verschwand auch sein ursprünglich keltischer Name. Erst Jahrhunderte später wurde „Taunus“ wiederentdeckt. In der Zwischenzeit nannten die Menschen das Mittelgebirge schlicht „die Höhe“. Damals bezog es sich auf die drei weithin sichtbaren Gipfel und den Höhenzug, der sich von Main, Rhein, Lahn und Wetterau aus erhebt. In den Namen einiger Ortschaften bestand der Begriff immer fort. Und heute trägt die gesamte Region ihre beiden historischen Bezeichnungen gleichzeitig: Taunus. Die Höhe. Weil er voller Höhepunkte ist – und so vieles auf hohem Niveau bietet. Natur, Kultur, Erholung, Abenteuer, Sport und Genuss. Willkommen im Taunus.

Reiseverlauf:

29.12.20: Anreise über Bad Nauheim
Während Ihrer Anreise in den Taunus legen Sie einen Halt im Heilbad Bad Nauheim ein und lernen die schöne Kurstadt bei einer Stadtführung näher kennen. Bereits durch die Reformbewegung des Jugendstils wurde Bad Nauheim zu einer Stadt der Gesundheit und naturnahen Erholung. Mit dem Stadtführer schlendern Sie durch den weitläufigen Kurpark sowie die Altstadt. Vom Kurpark aus gelangt man direkt zum kulturellen Juwel der Stadt, dem größten zusammenhängenden Jugendstilensemble Europas. Sprudelhof, Trinkkuranlage und Nebengebäude bilden durch die harmonische Bäderarchitektur ein atemberaubendes Gesamtkunstwerk. Die dort sprudelnden Heilquellen begründeten Bad Nauheims Berufung als Gesundheitsstadt. Anschließend fahren Sie weiter in ihr 4 Sterne H+ Hotel Niedernhausen und beziehen Ihre Zimmer. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar sowie einen Saunabereich und Whirlpool, den Sie als Hotelgast frei nutzen können.
30.12.20: Mainz & Sektkellerei Kupferberg
Mainz - das ist Lebenslust am Rhein! Lebensfreude und eine 2.000-jährige Kultur prägen die liebenswerte Stadt am Rhein. Wo einst Römer, Kaiser Barbarossa, Bibeldrucker Gutenberg oder gestandene Kurfürsten der Metropole ihren Stempel aufdrückten, vermag es die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz heute, Besucher in ihren Bann zu ziehen. Der Rhein, das wohl schönste Gewässer Deutschlands, fügt sich harmonisch in das städtische Gesamtbild ein. Die wechselvolle Geschichte von Mainz lässt sich an den historischen Gebäuden und Denkmäler ablesen. Römische Tempel, Adelspalais, der Dom und Marc Chagalls blaue Fenster erwarten Sie! Sie erzählen Geschichten aus zurückliegenden Jahrhunderten bis zur Gründung durch die Römer vor über 2.000 Jahren.
Am Nachmittag besichtigen Sie die bekannte Sektkellerei "Kupferberg". Seit 1850 werden hier moussierende Weine hergestellt. Das Flaggschiff "Kupferberg Gold" werden Sie anschließend verkosten.
Nach dem Abendessen im Hotel erwartet Sie - passend zur kalten Jahreszeit - die Filmvorführung des Heinz-Rühmann Klassikers "Die Feuerzangenbowle". Natürlich darf dabei das Original Getränk nicht fehlen! Gemäß dem Filmzitat "Ich fühle mich hier sauwohl" lassen Sie den Abend ausklingen.
31.12.20: "Mainhatten" & Silvesterfeier im Hotel
Am Vormittag fahren Sie in die Mainmetropole Frankfurt. Die Finanz- und Messestadt mit der imposantesten Skyline Deutschlands hat viele Kontraste zu bieten: Inmitten der gläsernen Wolkenkratzer liegt ein schnuckeliges Zentrum im Fachwerkbau. Frankfurt ist stolz auf den berühmtesten Sohn der Stadt, Johann Wolfgang von Goethe ebenso wie auf den Kaiserdom und die Paulskirche, die Wiege der Deutschen Demokratie. Während der Stadtbesichtigung sollen Sie beide Seiten von Frankfurt am Main kennenlernen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie allen wichtigen Sehenswürdigkeiten: Bankenviertel, Messe, Palmengarten, Börse, Zeil, Hauptwache, Alt-Sachsenhausen, Museumsufer, Hauptbahnhof und Alte Oper. Anschließend erkunden Sie dann während eines kurzen Rundganges das gemütliche Frankfurt am Römerberg. Als schönster Platz im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation galt er im 16. Jahrhundert. Das historische Stadtzentrum mit seinen prachtvollen Fachwerkhäusern wurde 1986 nach den historischen Plänen wiederaufgebaut. Nach einer individuellen Mittagspause lernen Sie Frankfurt noch von der Wasserseite aus kennen und erleben eine Schiffsfahrt vorbei an der Skyline von "Mainhatten".
Abends erwartet Sie dann in Ihrem Hotel die große Silvesterfeier mit köstlichem Abendbüffet, Musik und Tanz bis in die Morgenstunden.
01.01.21: Der Hessenpark im Taunus
Der Morgen beginnt für Sie mit einem großen Katerfrühstück. Ihr Neujahrsausflug führt Sie in den Taunus, der nicht nur für viele der "Reichen und Schönen" als Wohnort sehr beliebt ist, sondern auch als Erholungsgebiet für sein Heilklima bekannt. Hier besuchen Sie den Hessenpark und gehen dort auf Entdeckungsreise. Vom nordhessischen Gutshof über das mittelhessische Tagelöhnerhaus bis hin zum südhessischen Wirtshaus - hier gibt es spannende Einblicke in 400 Jahre hessische Geschichte und Alltagskultur. Während einer unterhaltsamen Führung lernen sie einige der Gebäude kennen und unternehmen eine Reise in die hessische Vergangenheit. Im Anschluss genießen Sie den in Hessen typischen Imbiss "Handkäs mit Äppelwoi".
02.12.21: Marburg an der Lahn
Bevor Sie heute die Heimreise antreten, erwartet Sie noch ein Streifzug durch die gleichermaßen historische wie lebendige junge Universitätsstadt Marburg. Venedig ist bekannt für seine tausend Brücken, Marburg für seine Treppen und Gassen. Schon Jacob Grimm sagte einst: "Ich glaube, es sind mehr Treppen auf der Straße als in den Häusern." Krumm, buckelig, verwinkelt und steil, so ist die Marburger Oberstadt. Hier ist das Mittelalter noch spürbar, man sieht es, man fühlt es mit allen Sinnen. So empfand auch Boris Pasternak: "Wenn das hier nur eine Stadt wäre! Aber es ist ja ein mittelalterliches Märchen". Nicht ohne Grund liegt Marburg heute an der Deutschen Märchenstraße. Bei einer Stadtführung durch die Altstadt, von den Marburgern liebevoll "Oberstadt" genannt, sehen Sie den historischen Marktplatzmit dem im spätgotischen Stil erbauten Rathaus und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser. In den kleinen Gassen stößt man auf zahlreiche Spuren die bekannte Größen wie z.B die Brüder Grimm und Martin Luther hinterlassen haben


Reisetermin

29.12.20 - 02.01.21

Preis ab:

649,- €Pro Person

29.12.20 - 02.01.21

Auf Anfrage

So buchen Sie bei uns

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im Luxusreisebus

4 Übernachtungen/ Halbpension im **** H+ Hotel Niedernhausen im Zi. Du/WC, TV

Silvesterfeier im Hotel inklusive Buffet, Begrüßungsgetränk, Mitternachtssnack, Musik & Tanz sowie einer Getränkepauschale (6 Stunden) Hauswein, Softdrinks, Bier und Kaffee vom Buffet

freie Nutzung des Wellnessbereiches

Themenabend "Feuerzangenbowle" mit Filmvorführung und 1 Glas Feuerzangenbowle

Rundgang in Bad Nauheim, dem größten geschlossenen Jugendstilensemble Europas

Ausflug nach Mainz am Rhein mit kombinierter Stadtrundfahrt/-rundgang

Eintritt und Führung durch die Sektkellerei Kupferberg inkl. 1 Glas Sekt

Ausflug nach Frankfurt mit Stadtrundfahrt und Rundgang Römerberg

Schiffsfahrt auf dem Main

Neujahrsausflug in den Taunus mit typischen Imbiss "Handkäs & Äppelwoi"

Eintritt & unterhaltsame Führung im Freilichtmuseum Hessenpark

Stadtrundgang durch die zauberhafte Altstadt von Marburg