×
Zurück zur Übersicht

Weihnachten im Nordschwarzwald

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Reiseverlauf:

23.12.20: Anreise nach Herrenberg
Herzlich willkommen im H+ Hotel Herrenberg. Das Haus liegt nur wenige Gehminuten vom historischen Ortskern Herrenbergs entfernt. Die Zimmer verfügen über Telefon, WLAN, Schreibtisch und TV. Die dazugehörigen Bäder sind mit Dusche/WC und Föhn ausgestattet. Zur Entspannung von Körper, Geist und Seele finden Sie im Hotel eine Sauna vor. Lassen Sie hier den Tag bei einem wohltuenden Saunagang in Ruhe ausklingen.
24.12.20: Schwarzwälder Schinken & Calw - zwischen Schwarzwald und Heckengäu
Zunächst heißt es heute: Genuss erleben. Qualität genießen. Original Schwarzwälder Räucherspezialitäten. Bei einer geführten Bauernrauchbesichtigung mit herzhafter Schinkenprobe erhalten Sie einen Einblick in die Geheimnisse traditioneller Fertigung.
Weiter fahren Sie in die Hermann Hesse Stadt Calw. Gehen Sie mit einem Stadtführer auf eine Zeitreise von den Grafen von Calw über Hermann Hesse bis heute. Zahlreiche Gebäude wie "Der Lange", die Stadtmauer oder die vielen Fachwerkhäuser zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Geschichte und Geschichten rund um die Stadt im Nagoldtal stehen im Mittelpunkt der Führung bevor es per Bus weiter durch den Schwarzwald und das Heckengäu geht. Lernen Sie die beiden so unterschiedlichen Landschaften kennen. Erfahren Sie mehr über die frühe Besiedlung, die Waldenser und weitere Besonderheiten der Region.
25.12.20: Herrenberg entdecken & die Goldstadt Pforzheim
Entdecken Sie das besondere Flair unserer mittelalterlichen Altstadt: plätschernde Brunnen, verwinkelte Gassen und Staffeln und der historische Marktplatz bieten ein unverwechselbares Ambiente.
Auch die Stiftskirche und das in Europa einmaligen Glockenmuseum mit seinem vielstimmigen Carillon ist definitiv einen Besuch wert.
Entdecken Sie das besondere Flair der mittelalterliche Altstadt: verwinkelte Gassen und der historische Marktplatz bieten ein unverwechselbares Ambiente. Auch die Stiftskirche und das in Europa einmalige Glockenmuseum mit seinem vielstimmigen Carillon sind definitiv einen Besuch wert.
Anschließen fahren Sie in die Goldstadt Pforzheim, hier gibt es viel zu entdecken! Wir wollen Sie mit den charakteristischen und liebenswerten Facetten dieser Stadt vertraut machen: der landschaftlich reizvollen Lage als Dreitälerstadt am Nordrand des Schwarzwalds, ihrer spannenden 2000-jährigen Geschichte, den Architekturjuwelen der 1950er Jahre mit dem weltweit einzigartigen Schmuckmuseum und der Geschichte der "Goldstadt". Lernen Sie die Goldstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Gehen Sie anschließend auf Entdeckungstour und erleben die schönsten Seiten der "Goldstadt". Zum Abschluss ist der Besuch im Schmuckmuseum geplant. Das Schmuckmuseum Pforzheim ist ein weltweit einzigartiges Museum zur Geschichte des Schmucks. Rund 2.000 Exponate zeigen Schmuckkunst aus fünf Jahrtausenden, von der Antike bis zur Gegenwart: kunstvoll und fein gearbeitete Schmuckstücke der Etrusker, üppige Kleinodien aus dem Barock, bedeutende Stücke aus dem Jugendstil sowie eine renommierte Sammlung modernen Schmucks.
26.12.20: Freudenstadt - die Hauptstadt des Schwarzwaldes
Inmitten des Schwarzwaldes, am Rande des Nationalpark Schwarzwald, thront Freudenstadt auf einem sonnigen Hochplateau in 730 m Höhe. Am Knotenpunkt dreier touristischer Straßen ist die Stadt somit der ideale Ausgangspunkt, um den gesamten Schwarzwald zu entdecken. Dabei schafft es die Stadt wie keine andere, Natur- und Stadterlebnis auf so eine einzigartige Weise zu verbinden. Innen Stadt, außen wild. Freudenstadt ist ein Muss. Allein der größte Marktplatz Deutschlands ist es wert, besucht und bestaunt zu werden. Darüber hinaus gibt es viel Sehens- und Liebenswertes in der Renaissancestadt zu entdecken. Freudenstadt - mitten im Nordschwarzwald gelegen ist aber auch unser Ausgangspunkt für unsere Rundfahrt. Die berühmte Schwarzwald-Hochstraße verläuft von Freudenstadt nach Baden-Baden. Auch wir wollen ein Stück dieser Panoramastraße fahren. Die 1932 in der jetzigen Form geschaffene Straße verläuft zwischen 600 und 1000 m und eröffnet Ihnen zauberhafte Blicke.
27.12.20: Heimreise
Nach dem Frühstück geht es wieder zurück nach Strausberg. 


Reisetermin

23.12.20 - 27.12.20

Preis ab:

549,- €Pro Person

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im Luxusreisebus

23.-27.12.20 - 4 Übernachtungen/Halbpension im 4 Sterne Hotel, Zi. Du/WC

weihnachtliches Kaffeetrinken mit Kuchen & Weihnachtsgebäck

Besuch "Schwarzwälder Räucherspezialitäten" mit geführter Besichtigung und Kostprobe

Ausflug ins Nagoldtal und Stadtführung in Calw

Rundfahrt Zwischen Nordschwarzwald und Heckengäu

Stadtführung in Herrenberg inkl. Kirche und Glockenmuseum

Stadtrundfahrt in der Goldstadt Pforzheim

Eintritt und Führung im Schmuckmuseum

Stadtführung in der Hauptstadt des Schwarzwaldes Freudenstadt

Schwarzwald-Panoramafahrt