×
Zurück zur Übersicht

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Wildbret aus Aschenbrödels Wäldern

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

Eine märchenhafte Ausfahrt auf den Spuren Aschenbrödels erwartet Sie heute - passend dazu reichen wir ein Wildessen wie zu damaligen Zeiten.
Wer kennt nicht den schönsten Märchenfilm aller Zeiten! Jedes Jahr zur Weihnachtszeit verzaubert die Geschichte vom Aschenbrödel Generationen von Zuschauern. Immer noch fiebert man mit, wenn das schöne Mädchen seinen Schuh auf der Schlosstreppe verliert, oder lacht über den monströsen Hut der bösen Stiefmutter. Traumhafte Kulisse für die Filmaufnahmen im Winter 1972/73 war das Jagdschloss Augusts des Starken - Moritzburg. Ausgedehnte wildreiche Wälder umgeben das Lust- und Jagdschloss. Ihre Gästeführung nimmt Sie für 1,5 Stunden mit auf eine Rundfahrt um das Schloss, zeigt Ihnen den Leuchttum und die originalen Aschenbrödel-Drehplätze. Gestärkt wird sich anschließend mit einem deftigen Wildgulasch aus Aschenbrödels Wäldern. Und auch danach geht es märchenhaft weiter: Sie tauchen beim Besuch der Sonderausstellung in die Geschichte des herrlichsten Märchenfilms aller Zeiten ein. Nach dem Rundgang erwartet Sie noch Kaffee und Kuchen aus der Schlossküche.

Reisetermin

27.11.19

Preis ab:

69,- €Pro Person

Im Reisepreis enthalten:

Busfahrt im modernen Reisebus

1,5stündige, geführte Rundfahrt "Auf Aschenbrödels Spuren rund um Moritzburg" Ende mit Spaziergang zum Schloß

Mittagessen im Schloßrestaurant Moritzburg Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen

Eintritt Sonderausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Schloss Moritzburg

Kaffeegedeck im Schloßrestaurant