×
Zurück zur Übersicht

Tulpenblüte in Holland

Fragen? Einfach anrufen:

03341 / 48415 oder Email schreibeneine Email an info@tabu-reisen.de schreiben

© Blickfang - Fotolia

© Blickfang - Fotolia

© bbsferrari - Fotolia

© bbsferrari - Fotolia

Keukenhof Lisse

Keukenhof Lisse

Volendam

Volendam

Reisen Sie Mitte April nach Holland, um die Tulpen in ihrer ganzen Pracht zu bewundern. Die Tulpenzeit reicht von Ende März bis Mitte Mai, aber Mitte April sind die Tulpen am allerschönsten. Im Keukenhof in Lisse blühen im Frühjahr über 7 Millionen Blumenzwiebeln.

Reiseverlauf:

16.04.20 Anreise nach Hoevelaken
Am Nachmittag erreichen Sie Ihr 4 Sterne "Bilderberg Hotel de Kleppermann"  in Hoevelaken in der Nähe von Amersfoort. Das Hotel besteht aus drei monumentalen regionaltypischen Bauernhöfen und bietet ein Restaurant, eine Bar, Sauna und Fitnessraum. Die 79 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Minibar und TV.
17.04.20 Amsterdam - das "Venedig des Nordens"
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Amsterdam, wo Sie die örtliche Reiseleitung erwartet. Die Hafenstadt ist die Hauptstadt der Niederlanden und einzigartig unter den europäischen Metropolen. Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch bürgt es alle Vorteile einer Metropole - eine Vielzahl historischer sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Viele Besucher der Stadt sind überrascht wie viele Unmassen von Wasser es in Amsterdam gibt. Aufgrund der Vielzahl von Grachten wird die Stadt auch gern als das Venedig des Nordens bezeichnet. Amsterdams historischer Grachtengürtel gehört seit 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe, und das aus gutem Grund: Die Grachten verlaufen direkt durch das belebte Zentrum der Hauptstadt. Um die Innenstadt besser kennenzulernen, unternehmen Sie eine Schiffsfahrt durch die malerischen Kanäle. An den Ufern können Sie berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Westerkerk-Kirche, das Anne Frank-Haus und das Eremitage-Museum erspähen. Außerdem werden Ihnen viele pittoreske Brücken auffallen, die mindestens ein Foto wert sind. Auch die Handelshäuser aus dem 17. Jahrhundert und die vielen traditionellen Hausboote sind beeindruckende Fotomotive. Nachmittags besichtigen Sie eine Käserei und Holzschuhmacherei. Anschließend bleibt Zeit für einen Bummel durch Volendam.
18.04.20 "Rund um das Ijsselmeer"
Der heutige Ausflug führt Sie nach Nordholland zum Ijsselmeer. Das Ijsselmeer liegt zwischen den Provinzen Friesland, Nordholland und Flevoland und unweit der Nordseeküste. Ein 29 Kilometer langer Deich trennt den Süßwassersee von der offenen Nordsee ab. Das Ijsselmeer entstand 1932, als die Meeresbucht - der Zuiderzee - eingedeicht wurde. Morgens unternehmen Sie zuerst einen Stadtrundgang durch Hoorn. Der Vergangenheit der mächtigen Vereinigten Ostindischen Kompanie (VOC), die im 17. und 18. Jahrhundert mit ihren prachtvollen Schiffen Handelsbeziehungen mit asiatischen Ländern unterhielt, begegnet man noch allerorten. Dies verleiht der Stadt ihr besonderes Flair mit prächtigen Kaufmannshäusern und historischen Gassen. Anschließend unternehmen Sie eine kleine Zeitreise mit dem Dampfzug. Die Dampflok pfeift und der Heizer schaufelt Kohlen aufs Feuer. Steigen Sie ein und reisen Sie wie früher mit einem Dampfzug durch das westfriesische Flachland bis nach Medemblik, der ältesten Stadt Westfrieslands. Im Zentrum finden Sie Modernes und Historisches einträchtig nebeneinander. Prächtige Yachten und historische Schiffe legen in den modernen Häfen der historischen Innenstadt an. Weiter geht es mit dem Bus nach Enkhuizen, eine der bekanntesten Hafenstädte des Ijsselmeeres. Enkhuizen ist als "Heringsstadt" bekannt und das nicht nur, weil es drei Heringe in seinem Wappen trägt. Vielmehr verdankt die Stadt ihren Reichtum dem Heringsfang und -handel. Schon in der Bronzezeit befand sich hier eine Siedlung. Zwischen Enkhuizen und Lelystad wurde ein weiterer ca. 25 km langer Deich mit einer Straße darauf gebaut. Über diesen beeindruckenden Houtribdijk fahren Sie mit dem Bus, rechts und links nichts anderes zu sehen außer Wasser und Seevögel, zur Ostseite des Ijsselmeeres und zurück zu Ihrem Hotel.
19.04.20 Willkommen im Keukenhof
Heute besuchen Sie die traditionelle Frühlingsblumenschau im Keukenhof in Lisse. Der Park ist einzigartig, weltberühmt und gehört schon seit vielen Jahren zu den populärsten Reisezielen in den Niederlanden. Nirgendwo sonst findet man eine solche Farbenpracht und Reichtum an Düften wie im Keukenhof, wo mehr als 7 Millionen Blumen auf 32 Hektar eine herrliche Kulisse für die schönsten Fotos bieten. Genießen Sie heute die ultimative Frühlingsstimmung mit farbenprächtigen Blüten, einer Vielfalt von Stauden und Wasserkunstwerken.
20.04.20 Heimreise
Mit wunderschönen Eindrücken verlassen Sie heute Holland und fahren zurück nach Strausberg.


Reisetermin

16.04.20 - 20.04.20

Preis ab:

569,- €Pro Person

Im Reisepreis enthalten:

Fahrt im modernen Luxusreisebus

4 Ü/HP im **** Hotel im Zimmer mit Bad o. Du/WC, TV 

Ausflug nach Amsterdam inkl. Grachtenfahrt

Besichtigung einer Holzschuhmacherei und Käserei

Aufenthalt in Volendam

Tagesausflug "Rund um das Ijsselmeer" inkl. Stadtrundgang in Hoorn

Dampfzugfahrt von Hoorn nach Medemblik

Aufenthalt in der Hafenstadt Enkhuizen

Eintritt zur Frühlingsblumenschau im Keukenhof

Möglichkeiten:

  • Einzelzimmerzuschlag: 140,-€